FSV 06 Eintracht Hildburghausen e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Bürgermeisterpokal, Vorbereitung

SV Grün-Weiß Erlau   Hildburghausen II
SV Grün-Weiß Erlau 3 : 2 Hildburghausen II
(2 : 0)
2.Mannschaft   ::   Bürgermeisterpokal   ::   Vorbereitung   ::   06.07.2018 (19:15 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Christoph Peters, Jens Hirschfeld

Assists

Robert Neundorf

Gelbe Karten

Kevin Hofmann

Torfolge

1:0 (3.min) - SV Grün-Weiß Erlau per Weitschuss
2:0 (8.min) - SV Grün-Weiß Erlau per Weitschuss
2:1 (35.min) - Jens Hirschfeld (Robert Neundorf)
2:2 (47.min) - Christoph Peters per Elfmeter
3:2 (58.min) - SV Grün-Weiß Erlau

Bittere Lastminute-Niederlage

Bei schönen Fussballwetter fand der Bürgermeisterpokal in Streufdorf statt. Im unserem Vorrundenspiel traf man auf den Erlauer SV, welche diese Saison zu den Favoriten in der Kreisoberliga gehören. Erlau kam zu dem Einladungsturnier mit ihrer Topmannschaft um die Neuzugänge Eggemann, Pilz und Rienecker. 

Bereits nach 3 Minuten ging der Favorit durch eine Schnitzer von Leicht in Führung. Wiedereinmal wurde der Ball nicht sicher geklärt und Eggemann lupfte auf ca 25m ins leere Tor. Kurz darauf viel das zweite Tor für Erlau. Nach einem Seitenwechsel auf Heidmüller konnte dieser Rechtsverteidiger Möller mit einem kruzen Haken stehen lassen und sicher verwandelt. Dies war der Weckruf für die Eintracht. Von nun an kam man immer besser ins Spiel und konnte sich auch Torchancen erspielen. Kurz nach der HZ war es Hirschfeld der, nach toller Kombination mit Neundorf , über den herausstürmenden Zascke lupfte. Dies gab deutlich Rückenwind und man ließ Erlau keinerlei Möglichkeit zur Entfaltung. Es war wieder Hirschfeld der in den Straumraum des Gegners stürmte und nur mit einem Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Peters in gewohnt souveräner Manier.  2 Minuten vor Ende holten die Grün-Weißen zu einen letzen Angriff aus, dieser konnte mit Glück auch über die Linie des Leicht-Gehäuse buchsiert werden.

 

 


Zurück


Werde Fan unserer Seite!