FSV 06 Eintracht Hildburghausen e.V.

B-Jugend : Spielbericht Vorbereitung

FC Bad Rodach   Hildburghausen
FC Bad Rodach 0 : 4 Hildburghausen
(0 : 1)
B-Jugend   ::   Vorbereitung   ::   12.08.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Jason Hartig, Yannik Kuhles, John Hartig

Assists

2x Elias Mitzenheim

Torfolge

0:1 (8.min) - John Hartig per Kopfball (Elias Mitzenheim)
0:2 (50.min) - Yannik Kuhles per Elfmeter
0:3 (65.min) - Jason Hartig
0:4 (70.min) - Jason Hartig (Elias Mitzenheim)

Kurz um " Zu Null" !

Die Vorbereitung ist seit diesem Wochenende Geschichte , und die Trainer sind mit den gezeigten Leistungen  der drei zurückliegenden Vorbereitungsspiele durchaus zufrieden.

Nachdem man in den ersten beiden Begegnungen offensiv sehr stark agierte , und man nur durch die mangelnde Chancenverwertung höhere Siege versäumte , lag heute das Augenmerk auf ein kompaktes Abwehrverhalten , und die Komunikation zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen inclusive Torwart , um ein gewisses Spielverständnis in die neu zusammengewürfelte Mannschaft zu bekommen.

Noch ein Dankeschön an Lukas Jentsch ( C Jugend ) , der heute mit aushalf , da Maris an einer Oberschenkelverletzung laborierte.

So begann man , das als A Jugend gemeldete Testspiel mit einer Spielzeit von 2 x 45 min. auf dem Rodacher Sportplatz hoch motiviert , aber auch sehr konzentriert! Man wusste um die körperliche Überlegenheit des Gastgebers der mit einer Mannschaft gespickt mit A Junioren auflief. Unbeeindruckt begann man wieder sehr hoch stehend mit frühzeitigem Pressing. So kam es , das Elias auf der rechten Außenbahn freigespielt wurde , welcher dann in den Strafraum auf John flankte ,  der den Ball gegen die Laufrichtung des Keepers in der 8. min einköpfte. Trotz der mageren Führung sahen die wenigen Zuschauer ( Eltern) in den ersten 45 min. ein technisch gutes und temporeiches Spiel mit Chancenvorteile der Eintracht.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit entschied der Schiri auf Elfmeter für den FSV , nachdem Tobi mit einer feinen Einzelleistung nur noch mit einem Faul im Strafraum gestoppt werden konnte. Yannik nutzte die Möglichkeit , und vollendete zum 2:0 !

Das man nicht immer spielerisch und mit viel Aufwand Tore schießen muß zeigte in der 65.min Jason , der einen Ball des im Spielaufbau befindlichen Rodacher Torhüters ahnte und dann eiskalt einnetzte. Den schönsten und zugleich letzten Treffer erziehlte erneut Jason , der eine perfekte Eingabe von Elias , welcher von der Grunlinie in den Rücken der Abwehr spielte , per Volleyschuß ins rechte obere Eck verwandelte.

Wichtig zu sehen war heute eine starke Mannschaftliche Leisung , die der Grundstein dieses 4:0 Erfolges in Rodach war !


Zurück


Werde Fan unserer Seite!