FSV 06 Eintracht Hildburghausen e.V.

B-Jugend : Spielbericht Testspiele, 1. SP. KOL

Hildburghausen   SC 07 Schleusingen
Hildburghausen 2 : 1 SC 07 Schleusingen
(2 : 0)
B-Jugend   ::   Testspiele   ::   1. SP. KOL   ::   11.09.2020 (17:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Jonas Wolfsdorf, Xaver Thiel

Assists

Jonas Wolfsdorf, Tommy Lee

Gelbe Karten

Leandro Lennox Florschütz

Rote Karten

Sebastian Dwinger (38.Minute)

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (21.min) - Xaver Thiel (Jonas Wolfsdorf)
2:0 (31.min) - Jonas Wolfsdorf (Tommy Lee)
2:1 (60.min) - Matti Beyer (Eigentor)

Sieg trotz langer Unterzahl!

Im ersten Ligaspiel konnten unsere Jungs daheim einen 2-1 Sieg einfahren. Aufgrund einer roten Karten für Dwinger in der 38. Minuten war dieser Sieg aber eine harte Arbeit. Am Ende ist dieser aber verdient. Die SG war Anfang über die linke Seite sehr gefährlich. Durch eine Umstellung in der Abwehr war das dann aber auch kein Problem mehr. Zudem bekamen die Gäste ein Paar gefährliche Freistoßsituationen, die aber zum Glück nicht genutzt worden sind. Unser Eintracht dagegen spielt von Anfang an nach vorne und hatte nach drei Minuten nach einer Ecke durch Neubert das 1-0 erzielt. Doch der Schiedsrichter entschied leider auf Offensivfoul. Kurze Zeit später fällt dann doch die verdiente Führung. Beyer spielt einen genialen Pass hinter die Abwehr auf Wolfsdorf, dieser flankt auf den zweiten Pfosten und Thiel trifft zum 1-0.  10 Minuten später erhöht Wolfsdorf durch eine glückliche Vorlage von Le auf 2-0. Danach nahm es die Eintracht etwas zu locker und produzierte mehrere Fehler. Bei einem kann sich Dwinger als letzter Mann nur mit  einem Foul helfen und bekommt dafür berechtigt die rote Karte. Zur Pause steht es dann 2-0. In der zweiten Hälfte passiert dann nicht mehr viel. Das liegt aber auch daran, dass die Eintracht taktisch sehr gut verteidigt, Wolfsdorf, Le und Thiel vorne viel Durck machen und der Gegner zu passiv spielt. Einmal ist aber dann doch über die außen ein gegnerischer Spieler durch, dieser flankt und Beyer lenkt den eigentlich ungefährlichen Ball ins eigene Tor. Dann passierte erstmal nicht mehr viel. In der Nachspielzeit wurde es dann noch mal turbolent. Erst hat Scheusingen nach einer Ecke die große Möglichkeit zum Ausgleich. Der Schuss aus 12 Meter geht aber links am Tor vorbei. Im Gegenzug ergattert sich Thiel nach einem Torwartfehler den Ball, doch sein Schuss geht rechts am leeren Tor vorbei. Dann war Schluss. 




Werde Fan unserer Seite!